Struktur des Netzwerks INDIGO

Das Netzwerk INDIGO setzt sich aus den sechs beteiligten Hochschulen zusammen, die zugleich die Mitglieder des Netzwerks darstellen. Der INDIGO-Verbund weist folgende Organisationsstruktur auf, wobei das Verhältnis der zentralen Entscheidungsorgane zueinander sowie deren Aufgaben und Kompetenzen im Rahmen einer Geschäftsordnung geregelt sind.

Direktorium

Das Direktorium besteht aus den Präsident*innen der beteiligten Hochschulen und ist als oberstes Entscheidungsorgan für die Klärung strategischer Grundsatzfragen zuständig. Zu den Aufgabenbereichen zählen u.a. die Entwicklungsplanung, strategische Ausrichtung und Finanzierung des Netzwerks wie auch die Aufsicht über die Arbeit des Steuerkreises.

Sprecher des Direktoriums: Prof. Dr. Wolfgang Baier (OTH Regensburg)

Stellvertretender Sprecher des Direktoriums: Prof. Dr. Karl Stoffel (HAW Landshut)

Steuerkreis

Der Steuerkreis setzt sich zusammen aus je einem Mitglied der beteiligten Hochschulen, das von der jeweiligen Hochschulleitung entsandt wird. Zu den Aufgabenfeldern des INDIGO-Steuerkreises gehören u.a. die Erarbeitung von Jahresarbeitsplänen, die jährliche Finanzplanung sowie die Steuerung und Weiterentwicklung des Netzwerks.

Sprecher des Steuerkreises: Prof. Dr. Burkhard Freitag (Universität Passau)

Stellvertretender Sprecher des Steuerkreises: Prof. Dr. Thomas Falter (OTH Regensburg)

Geschäftsstelle

Die INDIGO-Geschäftsstelle setzt sich zusammen aus der Netzwerkmanagerin sowie einer Sekretärin in Teilzeit und studentischen Hilfskräften. Die Geschäftsstelle ist zuständig für die operative Netzwerkarbeit, wobei sie dem Steuerkreis direkt verantwortlich und in ihrer Tätigkeit an dessen Beschlüsse gebunden ist.

Netzwerkmanagerin: Christine Schnellhammer, M.A.

Das INDIGO-Team

Themencluster & Arbeitseinheiten

Die wissenschaftliche Arbeit findet in Themenclustern oder anderen Arbeitseinheiten statt, die forschungsrelevante und anwendungsorientierte Fragestellungen im Bereich Internet und Digitalisierung fach- und hochschulübergreifend bearbeiten. Die Themencluster haben eine/n Sprecher/in und legen ihre Arbeitsweise und Kommunikationsstrukturen selbst fest.

Die Themencluster

Anmeldung zum INDIGO-Newsletter

Regelmäßige Informationen über neueste Entwicklungen und geplante Veranstaltungen



Unsere Newsletter:
Kompakt: Informationen über die wichtigsten Termine und Neuigkeiten
Ausführlich: Informationen über alle Entwicklungen im INDIGO-Netzwerk
Bitte füllen Sie alle Felder (Name, E-Mail-Adresse und DSGVO) aus!