Jahreskonferenz 2018

Die diesjährige INDIGO-Jahreskonferenz findet am 23. November 2018 an der TH Deggendorf zum Thema Mobilität statt und wird in Kooperation mit dem Zentrum Digitalisierung.Bayern (Themenplattform Vernetzte Mobilität) und dem Verbundprojekt TRIO organisiert. Die Teilnahme an der Konferenz ist kostenlos und die Anmeldung ist bis zum 18. November 2018 möglich. Das Anmeldeformular finden Sie weiter unten auf dieser Seite.

Das Tagungsprogramm beinhaltet neben einer Keynote von Dr. Tobias Hesse (Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e. V. Institut für Verkehrssystemtechnik) auch Impulsvorträge von Prof. Dr. Andreas Knie (TU Berlin, Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung & InnoZ GmbH) sowie von Prof. Dr. Dirk Heckmann (Mitglied der Datenethikkommission der Bundesregierung, Universität Passau). Darüber hinaus bietet die Konferenz ein breites Angebot an Fachvorträgen zum Themenfeld Mobilität, wobei jeweils drei Panels parallel stattfinden. Das ausführliche Tagungsprogramm finden Sie hier.

Das Themenfeld „Mobilität“ ist durch einen rasanten technologischen Fortschritt geprägt, der die Auswirkungen und Chancen der Digitalisierung bereits heute in vielfältigen Bereichen spürbar macht. Zugleich werfen die zukünftigen Möglichkeiten in den Bereichen Elektromobilität, Autonomes Fahren, Intelligente Routenführung, Intermodale Mobilitätskette oder Mobile Business viele ungelöste Fragen auf. Die Konferenz will durch Beiträge aus Wissenschaft und unternehmerischer Praxis einen fachübergreifenden Einblick in das Zukunftsthema „Mobilität“ ermöglichen, neue Herausforderungen aufzeigen und Lösungsansätze präsentieren.

Nähere Informationen finden Sie im Call for Panels & Abstracts, im Programmflyer sowie in der Einladung. Einen Anfahrtsplan sowie einen Gebäudeplan der TH Deggendorf können Sie herunterladen.

Verfügbare Plätze
125 / 200

Datum/Zeit
23.11.2018
9:00 - 17:00

Veranstaltungsort
Technische Hochschule Deggendorf, Gebäude I – Günther Karl Forum
Dieter-Görlitz-Platz 1
94469 Deggendorf

Kostenlos an der Veranstaltung teilnehmen

Ich stimme der Verarbeitung meiner Daten durch die INDIGO-Geschäftsstelle zur Veranstaltungsorganisation ausdrücklich zu. Rechtsgrundlage der Datenerhebung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO. Meine Daten werden ausschließlich zur Veranstaltungsorganisation verwendet und werden nach Ende der abgeschlossenen Nachbereitung der Veranstaltung gelöscht. Eine Übermittlung an Dritte findet nur zum Zweck der Speicherung der Daten (Back-up) an beauftragte Dienstleister statt. Ich wurde ausdrücklich auf meine Rechte gemäß Art. 15 DSGVO (Auskunftsrecht), Art.16 DSGVO (Recht auf Berichtigung), Art. 17 DSGVO (Recht auf Löschung) und Art. 18 (Recht auf Einschränkung der Verarbeitung) hingewiesen. Des Weiteren kann ich diese Einwilligung jederzeit gegenüber der INDIGO-Geschäftsstelle (info@indigo-netzwerk.de) widerrufen.

 

Anmeldung zum INDIGO-Newsletter

Regelmäßige Informationen über neueste Entwicklungen und geplante Veranstaltungen



Unsere Newsletter:
Kompakt: Informationen über die wichtigsten Termine und Neuigkeiten
Ausführlich: Informationen über alle Entwicklungen im INDIGO-Netzwerk
Bitte füllen Sie alle Felder (Name, E-Mail-Adresse und DSGVO) aus!