Digital Marketing Konferenz 2018

Die 3. Passauer Digital Marketing Konferenz des Lehrstuhls für Marketing und Innovation (Universität Passau) fand vom 15.-16. März 2018 unter der Leitung von Prof. Dr. Jan Schumann an der Universität Passau statt.

Im Rahmen der Keynotes aus Wissenschaft und Praxis sowie mehreren Vortragssessions hatten Expert*innen aus Forschung und unternehmerischer Praxis die Möglichkeit, sich auszutauschen, zu vernetzen und neue Einblicke in aktuelle Trends und Herausforderungen im Themenfeld „Digitales Marketing“ zu erhalten.

Die Konferenz startete am 15. März mit einem Conference Dinner inklusive Keynote zum Thema „Neue Ansätze zur Verbesserung von Bietstrategien im Suchmaschinen- marketing – ein gemeinsames Forschungsprojekt der Universität Passau und der crealytics GmbH“. Am 16. März wurden unter anderem Themen wie beispielsweise „Schaufensterbummeln im Internet? Was passiert, wenn Webshops inspirierender werden“ oder „Firmengenerierte Inhalte und Konsumentenreaktionen in Social Media“ präsentiert und diskutiert. Die Vortragssessions befassten sich mit den Themen Automatisierung, Konsumentenpräferenzen, Privatsphäre, Digitale Dienstleistungen, Soziale Medien, Cross-Channel und Online-Marketing-Effektivität.

Die Konferenz wurde u.a. gefördert von der Crealytics GmbH und der FeldM GmbH. Das Netzwerk INDIGO ermöglichte zwei Nachwuchswissenschaftler*innen aus dem INDIGO-Verbund durch die Vergabe eines Stipendiums die Teilnahme an der Konferenz.

Detaillierte Informationen zur Veranstaltung erhalten Sie hier.